Finden Sie uns auf...

  • Facebook:
  • Xing:
  • YouTube:

Angebot

Wann bist Du bei uns richtig?

Alle Jugendlichen im letzten Schuljahr können Jugendcoaching in Anspruch nehmen!

Insbesondere kann dein Jugendcoach dich unterstützen, wenn ...

  • ... du noch keine Aussicht auf einen Lehrplatz oder einen Platz in einer weiterführenden Schule hast.
  • ... du im Umgang mit Menschen unsicher bist.
  • ... du in der Schule viele Fehlzeiten hast.
  • ... du Unterstützung brauchst, die du zuhause nicht bekommst.
  • ... dir das Lernen in der Schule nicht leicht fällt.
  • ... du die Hauptschule nicht positiv abschließen konntest.
  • ... du in einer Sonderschule oder in einer Integrationsklasse einer Hauptschule bist.

 

Was kommt danach?

Ein Ergebnis des Jugendcoachings kann dein Einstieg in das Berufsleben sein. Dann wird dein/e BeraterIn dich über weitere Unterstützungsangebote informieren. Sie kann dich auch zum ersten Termin mit neuen Einrichtungen begleiten. Du kannst jederzeit ins Jugendcoaching zurück kommen, wenn du wieder Unterstützung brauchst!

 

Wie läuft es ab?

 

stufen im jugendcoaching

 

Stufe 1 - Erstgespräche

Gemeinsam mit dir und deinen Eltern stellt der Berater fest, in welchen Bereichen du Unterstützung brauchst.

Wenn noch viele Fragen offen sind, kannst du in Stufe 2 oder Stufe 3 weiter unterstützt werden.


Stufe 2 - Beratung

In dieser Stufe ist etwas mehr Zeit, um folgende Fragen zu klären:

  • Welcher Beruf interessiert dich?
  • Für welchen Beruf bist du geeignet?
  • Willst du noch weiter in die Schule gehen?
  • Welche Schulen sind für dich sinnvoll?
  • Gibt es Dinge, die dir das Lernen oder Arbeiten erschweren?


Stufe 3 - Begleitung

Diese Stufe kann bis zu einem Jahr dauern. Du lernst deine persönlichen Fähigkeiten kennen.

Du findest deine beruflichen Interessen heraus.
Du bekommst einen Einblick in die Ausbildungsmöglichkeiten deiner näheren Umgebung.

 

logo juco

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Anfang