Finden Sie uns auf...

  • Facebook:
  • Xing:
  • YouTube:

Was ist das Heimo-Gastager-Haus?

Therapeutisches Übergangswohnhaus und "Ambulant begleitetes Folgewohnen"

Das Heimo-Gastager-Haus ist eine therapeutische Wohneinrichtung für junge Erwachsene nach schweren psychischen Krisen und Erkrankungen. Die Gründung im Jahre 1977 geht auf die Reformbestrebungen der Salzburger Psychiatrie unter Prof. Dr. Heimo Gastager zurück. Es war die erste Einrichtung dieser Art in Österreich.

In einem zweistöckigen Haus mit Garten stehen den BewohnerInnen 14 möblierte Einzelzimmer, ein Gemeinschaftsraum, ein Esszimmer, zwei Küchen, ein Fitnessraum und Nebenräume zur Verfügung.

Seit 2015 bieten wir ein „Ambulant begleitetes Folgewohne"n zur Rehabilitation im eigenen Wohnbereich an. Dieses Angebot kann erst nach mindestens einem Jahr Aufenthalt im therapeutischen Übergangswohnheim in Anspruch genommen werden. Dafür stehen vier Plätze zur Verfügung.

Die Aufenthaltsdauer insgesamt beträgt maximal drei Jahre.

bild haus hgh

logo heimo gastager haus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Anfang