Finden Sie uns auf...

  • Facebook:
  • Xing:
  • YouTube:
HomeNews & AktuellesKinoreihe25.04.2017: Hedi Schneider steckt fest, 19.00 Uhr, Stadt Salzburg

25.04.2017, 19.00 Uhr, Hedi Schneider steckt fest

Dienstag, 25. April 2017, 19.00 Uhr
im Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO

Film: Hedi Schneider steckt fest, anschließend Diskussion

hedi schneider steckt fest artwork kinoplakat din a3

Regie und Drehbuch: Sonja Heiss Mit: Laura Tonke, Hans Löw, Leander Nitsche, Melanie Straub, Simon Schwarz u.a.
Deutschland/Norwegen 2015, 92 min., ab 12 Jahren

Inhalt: Hedi (Laura Tonke) , Uli (Hans Löw) und ihr Sohn Finn (Leander Nitsche) haben sich ihr Leben gut eingerichtet – sie nehmen den Alltag, wie er kommt und träumen von dem, was sein könnte. Doch plötzlich steckt Hedi fest. Erst mal nur im Aufzug, aber dann auch im Kopf. Und mit einem Mal ist nichts mehr, wie es war. Obwohl sie versuchen, aneinander festzuhalten, gerät Hedis und Ulis Welt aus den Fugen. Um ihrer Liebe eine letzte Chance zu geben, beschließen sie, nach Norwegen zu reisen und noch einmal glücklich zu sein - zumindest für 24 Stunden.

Podium: HR Dr. Bernhard Hittenberger (Referatsleiter psychosozialer Dienst, Land Salzburg),  Ltd. OÄ Dr.in Agnes Pohlhammer (Psychiaterin,  Bereich Stationäre Psychotherapie, Salzburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Christian-Doppler-Klinik), DSA Harald Zehentmayer (Leitung Heimo-Gastager-Haus Pro Mente Salzburg) sowie VertreterInnen von Betroffenen und Angehörigen

Moderation: Mag.a Ingrid Schaffer (Klinische- und Gesundheitspsychologin, Leitung Tauernhof Pro Mente Salzburg)



Veranstaltungsort und Kartenreservierung

Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO Giselakai 11, 5020 Salzburg
Kartenreservierung: 0662 / 87 31 00-15

Kinoticket: Euro 10,00
Ermässigungen für Studierende, Lehrlinge und SeniorInnen.

Schulveranstaltungen auf Anfrage im DAS KINO. Tel.: 0662 / 87 31 00-11 (Wochentags 10.00-14.00 Uhr).

Weitere Infos unter: www.daskino.at

 


Pressestimmen

« Der Schwere der Themen Angststörung und Depression begegnet Regisseurin Sonja Heiss mit großer Leichtigkeit und einem wunderbar musikalischen Film, der mit aufrichtigen Dialogen und entwaffnendem Humor stets den richtigen Ton trifft. Einem Film, der nicht zuletzt durch Laura Tonke, die als Hedi Schneider eine schlicht grandiose schauspielerische Leistung zeigt, zu einer besonderen Kinoerfahrung wird. »
3Sat Close up

« Mit ihrem zweiten Langfilm „Hedi Schneider steckt fest“ gelingt Sonja Heiss ein Kunststück: Mit warmem Humor erzählt sie die Geschichte einer seelischen Krankheit, getragen von einem umwerfenden Ensemble rund um Laura Tonke. »
Spiegel Online

« So cool, so ernst: HEDI SCHNEIDER STECKT FEST. Ein leichter Film, der selbst in schrecklichen Situationen seinen Witz nicht verliert. »
Der Tagesspiegel

« HEDI SCHNEIDER STECKT FEST ist eine großartige Komödie. Ein kluger Film über die Liebe, das Leben und die Angst- der Mut macht. »
Freitag.de

« Hedi Schneider steckt fest gelingt das Kunststück, sich einer bedrückenden Krankheit leicht und einfühlsam zu nähern. »
Filmtabs.de

 

Hier geht es zum Kinotrailer


Download

Jetzt Downloaden: Folder Kinoreihe Stadt Salzburg


Bilder zum Film Hedi Schneider steckt fest


 

Zum Anfang