Menu

Finden Sie uns auf...

  • Facebook:
  • Xing:
  • YouTube:

ReImpuls

Was ist ReImpuls?

Was ist ReImpuls?

Wir begleiten Menschen die bedarfsorientierte Mindestsicherung beziehen nach belastenden Lebensphasen und möchten Sie dabei unterstützen wieder Richtung Beschäftigung zurückzufinden. Damit ein lebenswertes, selbstbestimmtes Leben wieder möglich wird.

Ziel ist es mit Ihnen gemeinsam mit Ihnen die Beschäftigungsfähigkeit wieder aufzubauen und dabei gesundheitliche Einschränkungen sowie persönliche Problemlagen zu berücksichtigen und zu verbessern. Durch abgestimmte Beratungen werden Sie zur Motivation und Aktivität angeregt. Es ist uns ein Anliegen, dass Sie sich an Ihre Fähigkeiten erinnern, das Heranführen an eine Beschäftigung sowie die allgemeine Steigerung Ihrer Lebensqualität ist hierbei unser Ziel.


Zielgruppe:

Unsere Zielgruppe umfasst Menschen die aufgrund von unterschiedlichen Problemen die bedarfsorientierte Mindestsicherung beziehen und an ihrer Beschäftigungsfähigkeit sowie Ihrer Stabilisierung und Aktivierung arbeiten wollen.

Die Teilnahme am Projekt ist bis zu ein Jahr mit Option auf Verlängerung oder Rückkehr möglich. Das Stundenausmaß wird individuell vereinbart.


Voraussetzungen:

Sie können jederzeit in das Projekt ReImpuls einsteigen. Die Zuweisung erfolgt durch die SozialarbeiterInnen des Sozialamtes der Stadt Salzburg und Salzburg und Umgebung. Dabei sind die freiwillige Teilnahme am Projekt sowie die Motivation an den individuellen Zielen zu arbeiten von Bedeutung. Sollten Sie daran Interesse haben, in unser Projekt einzusteigen, sprechen Sie mit Ihrer/m zuständigen ReferentIn oder SozialarbeiterIn.

 

Angebot

Angebot


Persönliche Beratung:

Unsere Angebote umfassen unter anderem regelmäßige Gespräche mit geschultem Personal: Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Problemlagen zu erfassen und gemeinsam mit Ihrer/m soziotherapeutischen TrainerIn an Lösungen zu arbeiten.

Wir unterstützen Sie auch bei der Bewältigung von Alltagsangelegenheiten, wie etwa beim Vereinbaren von Terminen, Begleitung zu Amtsgängen oder weiterführenden Einrichtungen.


Teilnahme am Projekt:

Durch Workshops in Gruppen zu vielseitigen Themen bieten wir eine Qualifizierung an. Dabei wird gemeinsam mit Ihrer/m TrainerIn ein individueller Workshop-Plan zu Themen wie beispielsweise Bewerbungstraining, Selbstwertsteigerung, Mobbing, Glückstraining u.v.m. erstellt. Diese Workshops werden in unserer regelmäßigen Willkommensgruppe vorgestellt und regelmäßig wiederholt. Eine kontinuierliche Tagesstrukturgruppe bietet die Möglichkeit eines langsamen Einstiegs. Innerhalb der Gruppe unterstützen Sie sich gegenseitig, um ihre persönlichen Ziele neu zu benennen und zu planen.


Praxiserprobung:

Durch die Möglichkeit von Schnuppertagen in den gesamten Einrichtungen der Pro Mente Salzburg (Bereiche: Textil, Holz, Büro, Produktion, Gastro etc.) können Sie Ihre Fähigkeiten testen und sehen Ihre Leistungspotentiale. Auch Arbeitserprobungen in Betrieben der freien Wirtschaft werden ermöglicht. So werden Sie schrittweise wieder an eine Beschäftigung, Ausbildung oder eine Arbeitsstelle herangeführt.

kollage h

 

Finanzierung

Finanzierung

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Salzburg finanziert.


logo land sbg            logo esf


Die TeilnehmerInnen erhalten weiterhin die Mindestsicherung und sind sozialversichert.

Programm- und Projektnummer:  2BAAEA_00598
Projektzeitraum: 18.09.2017 – 17.09.2022
Projektträger:  Pro Mente Salzburg

Kontakt/ Projektverantwortliche:

ReImpuls

Gemeinnützige Gesellschaft für psychische und soziale Rehabilitation mbH
Rainerstraße 27 / 3. Stock
5020 Salzburg

Mag.a Sarah Woll (Leitung)

Tel: 0699 / 183 47 376
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektbeschreibung:
RE-impuls hat zum Ziel, die von Ausgrenzung und Armut gefährdeten Personen schrittweise durch niederschwellige Maßnahmen, wieder an eine Beschäftigung heranzuführen. Das Projekt ist der noch fehlende Teil der bereits bestehenden Inklusionskette.

Weiterführende Informationen zu den europäischen Sozialfonds erhalten Sie unter: www.esf.at und auf der Webseite der EU Kommissionen.

              

 

Eindrücke

Eindrücke  

Willkommen bei ReImpuls! Nach der Aufnahme ins Projekt wird Ihnen der Einstieg durch unsere Willkommensgruppe erleichtert. Hier wird der Ablauf und die Rahmenbedingungen des Projektes erklärt und unsere TeilnehmerInnen lernen sich kennen. 

kollage e 

Im Anschluss daran können Sie in unsere Workshops einsteigen. Über unseren Stundenplan und ist es möglich einen Überblick über unsere Angebote zu erhalten und sich Termine einfach zu merken.


kollage i

 Mit unserer umfangreichen Themenauswahl versuchen wir auf die Wünsche unserer TeilnehmerInnen einzugehen. 

kollage c

Erarbeitete Themen auf Flipcharts zu verdeutlichen die gelernter Inhalte und unterstützen das Erinnerungsvermögen.

kollage f
     

 Zusammenhalt und eine gute Atmosphäre in unseren Gruppen ist uns wichtig. Vielfältigkeit wird groß geschrieben. 

 12

 In kreativen Workshops fördern wir das künstlerische Denken und den Ausdruck. 

kollage b   

 Durch Aktivitäten im Freien lernen Sie neue Orte und neue Tätigkeiten kennen und können mit dem Kulturpass kostenlos Kultur erfahren.

kollage a
         

Durch unseren Kompetenzcheck ist es möglich eine Bestandsaufnahme Ihrer derzeitigen Kompetenzen zu erhalten und an deren Ausbau zu arbeiten.

    kollage k   













Unser Projektstandort dient als gemeinsamer Treffpunkt, unsere Büchertankstelle wird gerne genützt.

 kollage g   

Vernetzungen, Kooperationen und der ständige Austausch mit anderen Einrichtungen sind uns wichtig um eine umfassende Begleitung zu ermöglichen.  

27

Hier sehen Sie noch einige Eindrücke aus unseren vielfältigen Workshops.

kollage j  kollage d
     

Team

Leitung

   

Mag.a Sarah Woll
Leitung und Soziotherapeutische Trainerin
Klinische- und Gesundheitspsychologin

0699 18347 376
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 ma reimpuls woll s  
     
     

TrainerInnen

   

Mag.a Tamara Plass
Soziotherapeutische Trainerin
Klinische- und Gesundheitspsychologin

0699 16200 438
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 ma reimpuls plass t  
     

Mag.a Eva Handlechner
Soziotherapeutische Trainerin
Sozialarbeiterin

0699 18346 547
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 ma reimpuls handlechner e  
     

Linda Haag, MSc.
Soziotherapeutische Trainerin
Psychological Therapy

0699 16200 478
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 ma reimpuls haag l  
     

Mag.a Simone Knoblich
Soziotherapeutischer Trainerin
Klinische- und Gesundheitspsychologin

0699 16200 479
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 ma reimpuls knoblich s  

Kontakt

Kontakt

ReImpuls

Gemeinnützige Gesellschaft für psychische und soziale Rehabilitation mbH
Rainerstraße 27 / 3. Stock
5020 Salzburg


Mag.a Sarah Woll (Leitung)

Tel: 0699 / 183 47 376
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Anfang