ISO Zertifiziert seit 1998:    logo ISO 300      Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung:BGF Guetesiegel

HomeNews & AktuellesIntersport Lackner sponsert Sportshirts für MitarbeiterInnen der Pro Mente Salzburg

Presseaussendung Pro Mente Salzburg

Rund 60.000 Menschen in Salzburg mit psychischen Problemen / Wechsel an der Spitze der Pro Mente Salzburg!

Aufsichtsrat, Präsident und Geschäftsführung informieren:

Salzburg Stadt: Am 24.05.2018 wurden im Rahmen einer Pressekonferenz der Pro Mente Salzburg folgende Informationen bekannt gegeben:

Die Pro Mente Salzburg wurde 1974 gegründet, um psychisch kranke Menschen außerklinisch zu betreuen. Sie ist damit einer der wichtigsten Partner der öffentlichen Hand.

Die Bedeutung der Betreuung psychisch Kranker wird dadurch unterstrichen, dass mehr als 10 Prozent der Landesbewohner*innen Psychopharmaka - davon 37.000 Antidepressiva - einnehmen. Die Zahl der Psychotherapien ist in den letzten Jahren stark auf rund 13.000 gestiegen.

v.l.n.r.: HR Priv.-Doz. Dr. Reinhold Fartacek MBA, Ing. Mag.a Margret Kaltenbrunner, LH-Stv. a.D. Gerhard Buchleitner, Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Aichhorn MBA, HR Dr. Herbert PrucherLH-Stv. a.D. Gerhard Buchleitner sagt: „Die Betreuung und Behandlung psychisch auffälliger Kinder und Jugendlicher in den vorher unversorgten südlichen Bezirken Salzburgs war mir gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Leonhard Thun-Hohenstein ein besonderes Anliegen. Daher gründeten wir vor 15 Jahren die Kinderseelenhilfe Salzburg. Seither wurden jährlich rund 500 Kinder und Jugendliche betreut. Bis 2017 wurde diese Vorhaben überwiegend durch private Spenden finanziert. Auf Grund einer Vereinbarung mit LHStv. Dr. Christian Stöckl wird die Kinderseelenhilfe nun durch das Land finanziert. Damit ist ab 2019 sogar eine Behandlung von rund
600 Kindern möglich.“

LH-Stv. a.D. Gerhard Buchleitner ist seit 2003 Mitglied des Vereines und seit 8 Jahren Vorsitzender des Aufsichtsrates. Gerhard Buchleitner trat am 23.5.2019 von seiner Funktion zurück. Als Nachfolger zum Aufsichtsratsvorsitzenden wurde einstimmig HR Dr. Herbert Prucher gewählt.

Gerhard Buchleitner hat durch sein unermüdliches und großes Engagement in vielen Bereichen die Pro Mente Salzburg unterstützt. Herausragend ist zu nennen, dass er als Mitbegründer der damaligen Kinderseelenhilfe 14 Jahre lang die Finanzierung dieser Einrichtung hauptsächlich aus Spendengeldern bewerkstelligen konnte. Ohne ihn gäbe es die Kinder-Jugend-Seelenhilfe nicht!

Die Mitarbeiter*innen der Pro Mente Salzburg verdanken Gerhard Buchleitner viel Rückhalt und Sicherheit im Rahmen der täglichen Herausforderungen als gemeinnütziges Unternehmen im psychosozialen Bereich.

 

 

 

v.l.n.r.: HR Priv.-Doz. Dr. Reinhold Fartacek MBA, Ing. Mag.a Margret Kaltenbrunner, LH-Stv. a.D. Gerhard Buchleitner, Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Aichhorn MBA, HR Dr. Herbert Prucher, Mag. Alfons RiedlspergerHR Priv.-Doz. Dr. Reinhold Fartacek MBA, der seit 2002 ehrenamtlich im Vorstand der Pro Mente Salzburg tätig war und seit 2011 die Funktion des Präsidenten des Vereins innehatte, trat mit 23.5.2019 von dieser Funktion zurück. In der Generalversammlung am 23.5.2019 wurde Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Aichhorn MBA, der Leiter der Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Christian-Doppler Klinik, einstimmig zum neuen Vereinspräsidenten gewählt.

Die Pro Mente Salzburg wurde 1974 von Prof. Heimo Gastager gegründet. Dr. Fartacek war von der ersten Stunde an, u.a. als Konsiliararzt im Arbeitstrainingszentrum mit dabei. Später, vor allem als Präsident und Mitglied des Vorstandes, hat Dr. Fartacek die Pro Mente auf unterschiedliche Weise unterstützt. Sei es bei der konkreten fachlichen Begleitung als Facharzt für Psychiatrie, im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Mitarbeiter*innen der Pro Mente Salzburg verdanken Dr. Fartacek die Sicherheit ihrer Arbeitsplätze, interessante Aufgabenbereiche und laufend neue Lernerfahrungen im Rahmen seiner Tätigkeit als Präsident und Vorstandsmitglied der Pro Mente Salzburg.

 

 

 

 

v.l.n.r.: Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Aichhorn MBA, HR Dr. Herbert Prucher, Mag. Alfons RiedlspergerAuf Grund der nahenden Pensionierung der Geschäftsführerin Fr. Ing. Mag.a Margret Kaltenbrunner gibt es auch einen Wechsel in der Geschäftsführung der Pro Mente Salzburg. Fr. Mag.a Kaltenbrunner hat das Unternehmen in den letzten 25 Jahren kontinuierlich aufgebaut und entwickelt. Die Übergabe der Geschäftsführungsagenden erfolgt an Hrn. Mag. Alfons Riedlsperger. Mag. Riedlsperger ist seit 1.2.2019 im Unternehmen und war zuvor langjähriger Mitarbeiter der Salzburger Landeskliniken.

Die Pro Mente Salzburg hat sich seit ihrer Gründung stetig weiterentwickelt und ist inzwischen zu einem mittelständischen, gemeinnützigen Unternehmen mit ca. 300 Mitarbeiter*innen und 14 Millionen Euro Jahresumsatz gewachsen. Unsere Zielgruppen spannen sich von Kinder- und Jugendlichen mit psychischen Beeinträchtigungen bis zu Langzeitpsychiatriepatient*innen in rund um die Uhr betreuten Wohnhäusern. Stets wurde Rehabilitation und Inklusion hochgehalten, um den Klient*innen ein möglichst selbstbestimmtes und gutes Leben in unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Antistigmaarbeit und Aufklärung der Öffentlichkeit gehören ebenfalls zu den Aufgaben der Pro Mente Salzburg.

Die Pro Mente Salzburg hat sich am Beginn der Firmenentwicklung vor allem Menschen mit psychischen Belastungen in allen Lebensphasen gewidmet (Wohneinrichtungen, Arbeitstrainingszentren, Tagesstruktur) und sich dann in Richtung Erwachsene mit Kognitiven- und Sinnesbeeinträchtigungen sowie Körperbeeinträchtigungen, aber auch Jugendliche und junge Erwachsene geöffnet (Kinder-Jugend-Seelenhilfe, Krisenintervention, NEBA-Kette, Kursmaßnahmen). Das neue Führungsteam wird sich den gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft stellen. Die Menschheit befindet sich in einer sehr dynamischen und rasch entwickelnden Umbruchsphase sowohl in technischer als auch gesellschaftlicher Art und Weise. De facto wissen wir nicht, welche Fähigkeiten wir unseren Kindern mitgeben sollen, damit diese in 30 Jahren noch Arbeit finden, wir wissen nicht welche Berufsbilder es in 30 Jahren noch geben wird, wie viele Arbeitsplätze auf Grund der raschen technischen und sozialen Entwicklung noch vorhanden sein werden, wie sich die Spezies Mensch auf Grund der zukünftigen Möglichkeiten der Biotechnologie und der Künstlichen Intelligenz transformiert. Diese Umbrüche werden Spannungen, Ängste und Herausforderungen hervorrufen und vor allem Menschen am Rande der Gesellschaft, Menschen mit Beeinträchtigungen, Menschen mit psychischen Erkrankungen, Kinder- und Jugendliche und alte Menschen treffen. Die Pro Mente Salzburg wird sich diesen Menschen widmen.

 

v.l.n.r.: Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Aichhorn MBA, HR Dr. Herbert Prucher, Mag. Alfons RiedlspergerWir möchten uns für das unermüdliche Engagement für die Menschen im Unternehmen und die Klient*innen der Pro Mente Salzburg bei allen, die sich aus ihren Funktionen zurückziehen ganz herzlich bedanken und wünschen dem neuen Führungsteam alles Gute!

Kontakt / Rückfragen

Mag. Alfons Riedlsperger
Geschäftsführung Pro Mente Salzburg
pro mente | sbg
Gemeinnützige Gesellschaft für
psychische und soziale Rehabilitation m.b.H.

Südtiroler Platz 11 | A-5020 | Salzburg
Tel.: +43(0)699 / 1620 0499
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
WEB: www.promentesalzburg.at

Impressum: Pro Mente Salzburg, gem. Ges. für psychische und soziale Rehabilitation mbH,
Südtiroler Platz 11, 5020 Salzburg, Tel.: 0662 / 880524 - 111, Fax DW -109, www.promentesalzburg.at

logo pms

News & Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Anfang